Zahlen | Fakten

Die GeWoSüd ist eine Wohnungsgenossenschaft mit rund 2.600 Wohnungen an zwölf Standorten im Norden, Osten und Süden Berlins. Sie wurde 1919 gegründet und bietet Wohnungen im Altbau sowie Neubau der Jahrgänge 1954 bis heute.

 

Heute hat die GeWoSüd rund 5.000 Mitglieder, die mit ihren Anteilen den wirtschaftlichen Grundbestand des Unternehmens sichern. Deshalb sind die Bewohner der Wohnungen keine Mieter, sondern Nutzer.

 

Seit bald 100 Jahren schafft diese Genossenschaft innovativen Wohnraum, ein attraktives Umfeld sowie Angebote und Serviceleistungen, die sich an den Bedürfnissen der Nutzer orientieren.

 

Wohnen bei der GeWoSüd heißt:

  • gut ausgestattete Wohnungen zu moderaten Preisen,
  • Angebote für viele Wohnformen und Lebensabschnitte,
  • dauerndes Wohnrecht ohne Eigenbedarfskündigungen,
  • konsequentes Betriebskostenmanagement,
  • energetische Zukunftsvorsorge,
  • denkmalgerechte Bestandsentwicklung,
  • zahlreiche Beteiligungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten,
  • lebendige Nachbarschaft mit Engagement
    • in vielen Gemeinschaftsprojekten und
    • in Netzwerken an den Standorten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nutzbarer Bereich - innnerWidth: px   innerHeight: px

Fenstergröße (inkl. Toolbar und Scrollbar) - outerWidth: px   outerHeight: px