Berliner Allee / Liebermannstraße

Das Eckhaus wurde von den Architekten Ernst und Günther Paulus geplant und 1930 gebaut. Es schließt sich an die Blockrandbebauung der Berliner Allee und der Liebermannstraße an. Das vier- bis fünfgeschossige Gebäude mit zwei Aufgängen hat 30 Wohnungen. Diese wurden nach der Rückübertragung auf die GeWoSüd ab dem Jahr 1992 grundlegend instandgesetzt.

 

mehr zum Standort»

Termine

Jahresmitgliederversammlung

Di 16.09.2020, 18 Uhr

Malzfabrik, Bessemerstraße 2-14, 12103 Berlin

90 Jahre Wohnanlagen Weißensee und Treptow – 30 Jahre mit der GeWoSüd wiedervereint

Sa 12.09.2020, 15-20 Uhr

in der Fennstraße 18-22 und

im "alten Waschhaus“ in Weißensee

Corona-bedingt müssen ALLE Veranstaltungen mindestens bis zum 31.08.2020 entfallen!

Verwalter

Verwalterin
Jeanette Schilsky
, 63
Telefon 030 754491-16

Sie können uns telefonisch und per E-Mail erreichen sowie nach vorheriger Terminabsprache auch besuchen

 

Mo14 – 18 Uhr
Do9 – 13 Uhr
ohne Termin-
vereinbarung
 

Sie erreichen
uns telefonisch

 

Mo9 – 18 Uhr
Di – Do   9 – 16 Uhr
Fr9 – 14 Uhr


Wenn Ihre zuständige
Verwalterin nicht erreichbar ist,
wenden Sie sich bitte an

Sekretariat Nutzerservice
Ines Horn
, 66
Telefon 030 754491-17

Hausbesorger

Hausbesorger
Jens Heinemann
, 82

Adressen

Berliner Allee 251,
Liebermannstraße 41, 43

Standort und Umgebung

  1. Kunsthochschule Berlin-Weißensee
  2. Kulturhaus „Peter Edel“, das unter Förderung des Senats zur Schauspielschule wird
  3. Kino „Toni“ am Antonplatz  
  4. Freilichtbühne am Weißen See  
  5. Milchhäuschen am Weißen See  
  6. Frei-Zeit-Haus e. V. Berlin-Weißensee
  7. Haus der Jugend „Bunte Kuh e.V.“

 

Hausbesorger

Hausbesorger
Jens Heinemann
, 82

nutzbarer Bereich - innnerWidth: px   innerHeight: px

Fenstergröße (inkl. Toolbar und Scrollbar) - outerWidth: px   outerHeight: px